stargames

Mau mau spielanleitung

mau mau spielanleitung

Mau-Mau-Spielregeln. Es gibt viele Varianten der Mau-Mau-Spielregeln - hier sind unsere Regeln mit einigen Alternativen. Gespielt wird bei 2 bis 4 Personen. Mau-Mau ist ein Kartenspiel für zwei und mehr Spieler, bei dem es darum geht, seine Karten . Laut Überlieferung stammen die Spielregeln aus den er Jahren. Im Laufe der Zeit entstanden zahlreiche Weiterentwicklungen von Mau-Mau,  ‎Namens- und Blattvarianten · ‎Regeln · ‎Die Grundregeln · ‎Weitere Regeln. Jeder Spieler erhält zu Beginn 5 Karten. Die übrigen Karten werden als Stapel verdeckt in die Mitte gelegt. Die erste Karte wird aufgedeckt.

Mau mau spielanleitung Video

"Mau-Mau" - Spielregeln Eine feste maximale Spieleranzahl gibt es nicht; sie hängt vor allem von der Anzahl der Spielkarten und der Menge der Startkarten ab und variiert üblicherweise zwischen fünf und zehn. Liegen schon zwei Achten übereinander ist es genug, nun wird ausgesetzt! Auch bei der Punktezählung gibt es natürlich Varianten: Während der Sieger noch feiert, müssen die Mitspieler die Punktwerte Augen der Karten zählen, die sie noch auf der Hand halten. Rudi hat vollkommen Recht. Im Uhrzeigersinn legt jeder Spieler eine Karte von der Hand ab. Auch bei der Punktezählung gibt es natürlich Varianten: Zusätzlich kommen oft noch weitere Regeln hinzu. Laut Überlieferung stammen die Spielregeln aus den er Jahren. So kann der Bube — bei vorheriger Absprache — nicht nur ein charmanter Wunsch-Erfüller sein, sondern auch ein wahrer Unhold. Wer ein Ass ausspielt, darf sofort noch eine weitere Karte ausspielen. In Österreich und Bayern ist das Spiel als Neunerln bekannt. Im Folgenden werden einige aufgeführt. Auf einen Buben darf meist auch ein anderer Bube gelegt werden, in manchen Varianten ist das jedoch nicht zulässig. In manchen Regeln darf er allerdings ebenfalls eine 8 legen und damit das Aussetzen an den nächsten Spieler weitergeben. Jeder Spieler erhält 5 Karten. Die oberste Karte wird aufgedeckt und neben den Stapel gelegt. Sie bildet sozusagen die Startkarte für das Auslegen.

Mau mau spielanleitung - Spieler

In der Regel sind es drei: Bei einer 8 muss der nächste Spieler aussetzen. Dabei muss die gespielte Karte in Wert 7, 8, 9 usw. Wirklich Sinn macht das eigentlich nur beim Spiel zu zweit, denn bei mehreren Mitspielern ist die Farbserie oft wieder beendet, bevor man selbst wieder an der Reihe ist. Und auch hier gilt in der Regel: Start - Einfach Erklärt. mau mau spielanleitung

0 thoughts on “Mau mau spielanleitung”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.